Swisscom präsentiert den virtuellen Besprechungsraum Vidia

1 Flares Twitter 0 Google+ 0 Facebook 0 Pin It Share 0 LinkedIn 1 1 Flares ×

Die Cloud-basierte Lösung Vidia von Swisscom wurde speziell für Unternehmen entwickelt um Besprechungen abzuhalten ohne dass Teilnehmer räumlich vor Ort sind.

Unterschiedliche Termine an zahlreichen Standorten, sorgen dafür das virtuelle Sitzungsräume immer beliebter werden. Durch den Wegfall des Reiseweges kann das Budget geringer als erwartet ausfallen. Bislang waren es die Hohen Kosten welche den Betrieb eines virtuellen Kommunikationsraumes für KMUs nutzlos machten.Durch die neue Cloud-basierende Technik von Swisscom können nun auch in KMU’s Videokonferenzen vermehrt zum Einsatz kommen. Swisscom betreibt Vidia in den eigenen Rechenzentren in der Schweiz. So werden höchste Sicherheitsstandards garantiert.

Cloud Video-Konferenzen von Swisscom

Cloud Video-Konferenzen von Swisscom

Unabhängig vom Endgerät und Aufenthaltsort

Mit Vidia steht jedem Unternehmen ein eigener virtueller Raum für Videokonferenzen zur Verfügung. Der Zugriff kann sowohl via Computer als auch mit dem Tablet oder Smartphone (Android / iOS) erfolgen. Die Konferenzteilnehmer haben zudem die Möglichkeit ihren Bildschirm mit Anderen zu teilen.

vidia.swisscom.ch/

Interessant ist auch der Punkt, dass auch nicht registrierte Personen sich einfach und spontan über den entsprechenden Konferenzerkennungslink einwählen können. Die Übertragung ist dabei stets verschlüsselt und in HD-Qualität. Bei dieser Qualität sollen bis zu 25 Personen gleichzeitig an einer Konferenz teilnehmen können. Vidia ist ab sofort ab CHF 19.- im Monat verfügbar und kann zudem in den ersten 30 Tagen gratis ausprobiert werden.

Swisscom Webseite

1 Flares Twitter 0 Google+ 0 Facebook 0 Pin It Share 0 LinkedIn 1 1 Flares ×

Kommentare sind geschlossen.