3D Spielekonsolen, 3D Fernseher und jetzt auch 3D Internet?

1 Flares Twitter 0 Google+ 0 Facebook 0 Pin It Share 0 LinkedIn 1 1 Flares ×

Zuerst gab es das 3D Kino, dann der erste 3D fähige Fernseher. Kommt jetzt die dritte Dimension ins Internet?

Zum zehnten Geburtstag von Firefox hat Mozilla die Webseite MozVR.com veröffentlicht. Die Absicht von Mozilla ist eine dreidimensionale Webseite zu erstellen. Dabei wird ein Heads-Up-Display für das Navigieren erstellt. Wenn der Surfer sich dann durch die Seiten durchklickt, ist es, als ob man von einer Webseite zur Anderen transportiert wird.

Was der Surfer jedoch benötigt ist eine „Oculus Rift Headest“ 3D-Brille.
Wie man die 3D-Funktion aktualisieren kann, wird von Mozilla hier erklärt.

Das ganze würde dann durch die Brille so aussehen.

11
Quelle: Mozilla

 

1 Flares Twitter 0 Google+ 0 Facebook 0 Pin It Share 0 LinkedIn 1 1 Flares ×

Kommentare sind geschlossen.