Der Online-Werbemarkt im Aufschwung

2 Flares Twitter 1 Google+ 0 Facebook 0 LinkedIn 1 2 Flares ×

Ausblick auf den Werbemarkt der kommenden Monate:

Wie die Media Research Group in ihrer halbjährlich erscheinenden Prognose mitteilt, nimmt das Kommunikationsvolumen der Schweizer Werbewirtschaft im Jahr 2014 um 1.75% zu.

Dieses Wachstum wird dem steigenden Umsatz im Bereich Online- und Mobile-Medien zugeschrieben. 412 der Top 750 Werbeauftraggeber der Schweiz haben für die Studie einen Einblick in ihre Kommunikation gewährt. Es wurden die Budgets und deren Aufteilung in die einzelnen Kanäle erfasst.

Das gesamte Werbe-Volumen für 2014 beträgt 5.9 Mrd Franken.

Das grösste Wachstum ist bei den Online-Medien zu beobachten, mit mehr als 100 Mio Franken in Vergleich zum Vorjahr. Auch die Abteilung Sponsoring und Mobile tragen mit über 50 Mio bzw. 25 Mio Franken ihren Teil zum Wachstum bei.

Auch wenn sich die Media-Spendings für Werbung in den klassischen Medien auf 3.075 Mrd Franken belaufen, ist das noch immer kein Zeichen von Erholung. Auch bei 75 Mio Franken Zuwachs an Ausgaben für Werbung sind die Zahlen der Zeitungen weiter im Sinkflug. Der Marktanteil seit 2009 ist um 13,6% gefallen und ein Ende des Sinkfluges ist nicht in Sicht.

Die TV-Werbung ist im gleichen Zeitraum auf 30,9% gestiegen und wird voraussichtlich im Jahr 2014 wieder auf 28% fallen. Das alles spricht für die Investition in den Online-Markt, denn die Online-Medien haben ihren Marktanteil von 2008 bis 2014 verdoppelt. Somit haben sie die Zeitschriften überholt und sind nun hinter TV und den Zeitungen an dritter Stelle. Der Anteil der nicht klassischen Kommunikation beträgt 47,7% der gesamten Kommunikation.

[Quelle] MEDIA RESEARCH GROUP

2 Flares Twitter 1 Google+ 0 Facebook 0 LinkedIn 1 2 Flares ×

Kommentare sind geschlossen.